navigation

Hoftiere

Die Edelweiss-Kampagne von "Gut, gibt's die Schweizer Bauern" hat seit dem 23. Februar 2015 tierische Verstärkung. Die braune Milchkuh Sonja, der Geissbock Konrad, der Hofhund Max sowie ein Rotmilan sagen, was sie auf dem Hof sehen und welche Leistungen die Bauernfamilien erbringen:

Hoftiere
  • Sie produzieren hochwertige Lebensmittel
  • sie gehen umsichtig mit den natürlichen Ressourcen um
  • sie sorgen für eine hohe Artenvielfalt und
  • sie prägen mit ihrer Arbeit das Landschaftsbild der Schweiz.

Die neuen Plakate mit den Hoftieren lösen vier Fernsehspots ab, die in den Jahren 2011-14 liefen. Sie lehnen sich wieder mehr an die Vorgängerkampagne von 2006-10 an, als landwirtschaftsferne Prominente im Bauernhemd sich ebenfalls auf Plakaten über die Schweizer Landwirtschaft äussersten. Das Ziel von "Gut, gibt's die Bauern" ist unverändert: Die Schweizer Bevölkerung über die Mehrwerte der einheimischen Produktion informieren und sie motivieren, diese trotz höheren Preisen aus Überzeugung zu kaufen.

powered by anthrazit