navigation
Tagung

«Landwirtschaft im Klimawandel – forschen, entscheiden, umsetzen»

Nachhaltigkeitstagung Agroscope Die Schweizer Landwirtschaft steht mit dem Klimawandel vor einer ihrer grössten ökologischen und ökonomischen Herausforderungen. Die Pflanzen- und Tierproduktion wandelt sich direkt durch sich ändernde Temperatur- und Niederschlagsmuster sowie indirekt durch das vermehrte Auftreten von neuen Schadorganismen. Dies erfordert Früherkennung und Anpassung. Gleichzeitig ist die Land- und Ernährungswirtschaft eine wesentliche Quelle von Treibhausgasen. Von ihr fordert die Gesellschaft einen deutlichen Beitrag zur Minderung dieser Emissionen. Dazu ist Handeln von allen Akteuren entlang der Wertschöpfungskette sowie von der Politik auf unterschiedlichen Ebenen notwendig. - Welches sind die Auswirkungen des Klimawandels? - Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es im Bereich der Minderung und Anpassung? - Mit welchen Instrumenten lassen sich Massnahmen durch Politik und Öffentlichkeit effektiv umsetzen? Diese Fragen werden an der sechsten Nachhaltigkeitstagung Agr
Ort: Agroscope-Standort Reckenholz, 8046 Zürich
Anmeldung bis am:: 16 Januar 2019
Kontaktperson: Monika Schnider
Reckenholzstrasse 191
8046 Zürich
058 468 73 19
nachhaltigkeitstagung@agroscope.admin.ch
nachhaltigkeitstagung@agroscope.admin.ch
www.agroscope.ch/nachhaltigkeitstagung
Kosten: 110 SFr.
Sprache: Deutsch
Themengebiet: Pflanzen
Zusatzinformationen: Im Tagungsbeitrag sind die Tagungsunterlagen, Erfrischungsgetränke und das Mittagessen inbegriffen.
Datum
Do, 24. Jan. 2019, 08:45 - 16:45 h
powered by anthrazit